Professionelle Begleitung in Veränderungsprozessen

Wann wird SchülerCoaching gebraucht?

SchülerCoaching wird benötigt,

  • wenn Schul- und Alltagsstress zu groß werden
  • wenn es Konzentrationsschwierigkeiten gibt
  • wenn Schulprobleme immer mehr werden
  • wenn das soziale Miteinander in Schule immer schwieriger wird
  • wenn man mit Nachhilfe nicht weiterkommt
  • wenn die Organisation des Schulalltages zu schwierig ist
  • wenn es Probleme mit der Selbststeuerung gibt

Wer kann das SchülerCoaching nutzen?

  • Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 13
  • Berufsschülerinnen und Berufschüler
  • angehende Studierende

Wie kann SchülerCoaching helfen?

  • Endlich finden sich Schritte aus der Krise.
  • Der Veränderungsprozess wird wertschätzend und ganzheitlich begleitet und unterstützt.
  • Es werden neue Strategien für die Organisation des Schulalltages gefunden.
  • Konzentrationsschwächen werden gemeinsam in den Blick genommen und abgebaut.
  • Eigene Fähigkeiten und Ressourcen werden wiederentdeckt.
  • Schulängste werden weniger.
  • Neue Wege aus der Isolation in der Gruppe werden gefunden.

Wie läuft ein Coaching ab?

Erstkontakt

  • Sie nehmen Kontakt zu mir auf - per E-Mail, per Telefon oder über die Website

 

Erstgespräch

  • Sie kommen mit Ihrem Kind zu mir und wir lernen uns kennen. Wir klären erste Fragen. Wir sprechen über Termine, Kosten und den Verlauf des SchülerCoachings.
  • Es erfolgt eine Information über den PSI-Test. Dieses Erstgespräch ist kostenlos!

 

Ersttermin

  • Ihr Kind und ich beginnen mit dem Coaching.

 

Folgetermin

  • Es schließen sich ca. 6 Folgetermine an. Ihr Kind und ich arbeiten gemeinsam an dem Veränderungsprozess.

     

    Zum Ende wird Ihr Kind seine Ziele erreicht haben!

 

Abschlussgespräch

  • Im Abschlussgespräch wird der gesamte Coachingprozess gewürdigt. Wenn Ihr Kind möchte, können Sie dabei sein und wir reflektieren gemeinsam den neuen Weg aus der Krise.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Jütting