Ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die Studien- oder Berufswahl

Wann wird BerufsorientierungsCoaching benötigt?

  • wenn jemand sich auf den Weg macht, die persönliche Berufs- oder Studienwahl in Angriff zu nehmen
  • wenn trotz verbesserter Angebote von Schule, Internet, Agentur für Arbeit usw. keine Entscheidung in Sicht ist
  • wenn man zu viele Entscheidungsmöglichkeiten hat
  • wenn man seinen „eigenen“ Weg noch sucht
  • wenn noch die nötige Reife und Erfahrung fehlt, um solche wichtigen Entscheidungen treffen zu können
  • wenn eine „Auszeit“ auch nicht weiterhilft zum Berufsfindungsprozess
  • wenn noch Ängste das eigene Handeln blockieren
  • wenn Eltern andere Vorstellungen vom beruflichen Weg der Kinder haben
  • wenn die eigene Persönlichkeit noch Stärkung bedarf
  • wenn schon eigene Ideen da sind, aber noch Unsicherheit besteht
  • wenn noch keine Ideen vorhanden sind.

Wer kann das BerufsorientierungsCoaching nutzen?

  • Schüler und Schülerinnen am Ende der Mittelstufe (9./10. Schuljahr) aller Schulformen
  • Abiturientinnen und Abiturienten nach oder vor dem Abitur
  • Oberstufenschüler und -schülerinnen, die sich nicht sicher sind, welchen Abschluss sie machen wollen
  • Lernende an den Berufsbildenden Schulen
  • Schülerinnen und Schüler, die eine „Auszeit“ im Ausland machen wollen oder schon gemacht haben
  • Studierende

Wie kann BerufsorientierungsCoaching helfen?

  • Es werden anerkannte Kompetenzfestellungstests benutzt (PSI, Holland-Test, Good work....).
  • Es findet eine Prozessbegleitung mit tiefgreifender Reflektion aller Anliegen und Grundbedingungen statt.
  • Die biografischen Informationen werden mit einbezogen.
  • Die Beratung ist individuell und kompetent. Ich als  Coach bin mehrfach qualifiziert.
  • Es findet ein ressourcenaktivierendes, lösungsorientiertes, selbstaktivierendes und wertschätzendes Coaching auf hohem Niveau statt.
  • Der Ansatz ist ganzheitlich.
  • Man arbeitet mit seinen Begabungen unter Berücksichtigung der eigenen Schwächen.
  • Man gewinnt ein Gefühl für sich selbst.

Wie läuft ein BerufsorientierungsCoaching ab?

 

Erstkontakt

  • Sie nehmen Kontakt zu mir auf - per E-Mail, per Telefon oder über die Website

 

Erstgespräch

  • Wir lernen uns in einem ersten persönlichen Gespräch kennen.
  • Wir klären erste Fragen. Wir sprechen über Termine, Kosten und den Verlauf des Coachings. Dieses Erstgespräch ist kostenlos.

 

Ersttermin

  • Sie beginnen mit dem Coaching.

 

Folgetermin

  • Es schließen sich Folgesitzungen an.

 

Abschlussgespräch

  • Eventuell findet ein Abschlussgespräch statt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Jütting